Querdamm Rabensburg Fertig

Nach langjährigen Verhandlungen konnte im August vergangenen Jahres mit den Bauarbeiten zur Arrondierung des Hochwasserschutzes für Rabensburg begonnen werden. Der Querdamm Rabensburg hat eine Länge von 630 m, er soll die Bevölkerung auch vor einem mehr als 100 jährigem Hochwasser schützen.
Dieser Querdamm ist nun fertiggestellt und am 1. April fand eine gemeinsame Besichtigung mit Gemeinde, Baufirma, Bauaufsicht, Wasserverband und VIA Donau statt, wobei festgestellt wurde, dass abgesehen von einigen kleineren Restarbeiten eine ausgezeichnete Arbeit geleistet wurde. Neben dem Schutz vor Hochwasser aus dem Norden wurde als weiterer Vorteil für die Gemeinde die Thayastraße asphaltiert und ein Kanalstrang zum Hegerhaus verlegt, freut sich Bürgermeister Wolfram Erasim über die erfolgreichen Arbeiten.

Foto: Bürgermeister Wolfram Erasim und Robert Meißl mit Firmenchef Walter Besenbäck, Bernhard Lager, Stefan Scheuringer und Günther Schattauer von der VIA Donau, Johann Weiss und Reinhard Feltl vom Wasserverband, Josef Wimmer von der GLS und Achim Pechböck von der Bauaufsicht.

 

Geschrieben von: gemeinde (gemeinde) am [PUBL_DATE] News >> Zurück