Neue Fenster fürs Zollhaus

Das ehemalige Zollhaus am Kirchenplatz, in dem neben 3 Wohnungen auch die Bücherei und der Pensionistenklub untergebracht sind, hat neue Fenster bekommen. Das Besondere an den Fenstern ist, dass sie von einem Gemeindearbeiter gebaut, und auch von den Gemeindearbeitern eingebaut wurden. 27 Stück an der Zahl, ca. die Hälfte ist schon eingebaut, der Rest folgt demnächst. Bürgermeister Wolfram Erasim ist stolz auf diese besonders gelungene Arbeit.

Auf dem Bild: Bürgermeister Wolfram Erasim mit Vizebürgermeister Rudolf Suchyna, Marco Falenski, Gerhard Birsak und Erich Fischer, der die Fenster baute.

Geschrieben von: gemeinde (gemeinde) am [PUBL_DATE] News >> Zurück