Mit klingendem Spiel durch den Ort

Am Sonntag, dem 10. September, zog der 1. Musikverein Grenzland mit klingendem Spiel durch das Ortsgebiet von Rabensburg, um die Bevölkerung um Spenden zu ersuchen. Der 1. Musikverein Grenzland umrahmt zahlreiche Veranstaltungen in der Gemeinde musikalisch, weshalb Bürgermeister Wolfram Erasim diese Aktion unterstützte und auch ins Café Restaurant Horak zum Mittagessen einlud. Das Mittagessen wurde von der SPÖ Ortsorganisation gesponsert, wo am Vortag Wolfram Erasim erneut zum Vorsitzenden gewählt wurde und Melanie Erasim als Spitzenkandidatin des Wahlkreises Mistelbach, Hollabrunn und Korneuburg für die kommende Nationalratswahl ein ausgezeichnetes Referat hielt.

Auf dem Bild: Bürgermeister Wolfram Erasim, Maria Bohacek, Karin Swatschina, Andreas Osabal, Johann Kobinger, Tamara Schlößl, Fritzi Tagwerker, Rene Zobl, Doris Schimek, Thomas Bohrn, Gerhard Kreuzer, Isabella Römer, Thomas Flor, Gerhard Pribitzer, Otmar Schweinberger, Karl Winter, Jochen Kammerer und Dietmar Hierzmann;

 

Geschrieben von: gemeinde (gemeinde) am [PUBL_DATE] News >> Zurück