Leistungsbilanz Rotes Kreuz

Bei der am 24. Feber im Cafe-Restaurant Horak in Rabensburg durchgeführten Jahreshauptversammlung der Ortsstelle Bernhardsthal-Rabensburg des Roten Kreuzes wurde die Leistungsbilanz des Jahres 2017 vorgelegt. Ortsgruppenleiter Rene Mozga begrüßte die Teilnehmer und die Schriftführerin Maria Graf berichtete über 27.806 gefahrenen Kilometer mit 629 Transporten. 175 Mal wurde Erste Hilfe geleistet, 51 Mal kam der Notarzt. Bürgermeister Wolfram Erasim dankte der Roten Kreuz Stelle mit Rene Mozga an der Spitze und allen Freiwilligen, die so viel Zeit für die Hilfe der Bevölkerung investieren, Vizebürgermeister Kreutzer Johann aus Bernhardsthal schloss sich diesen Worten an. Dr. Neugebauer berichtete vor einer vermutlich neuen Sprengeleinteilung der Ärzte ab April, da die Hohenauer Ärzte in Pension gehen und aktuell noch kein Nachfolger feststeht.


Auf dem Bild: Bürgermeister Wolfram Erasim, Vizebürgermeister Rudolf Suchyna, Vizebürgermeister von Bernhardsthal Johann Kreutzer, Ortsgruppenleiter Rene Mozga, Dr. Neugebauer Martin, Maria Graf,
Dominik Tretscher und Alfred Seidl.

Geschrieben von: gemeinde (gemeinde) am [PUBL_DATE] News >> Zurück