20 Jahre Dorferneuerung

Am 26. September fand im Infocenter ein Infoabend der Dorferneuerung statt. Obmann Vizebürgermeister Rudolf Suchyna begrüßte die zahlreich erschienenen Interessierten, Bürgermeister Wolfram Erasim brachte einen Überblick über die erfolgreiche Geschichte der Rabensburger Dorferneuerung, bedankte sich beim Obmann und allen Freiwilligen, die zum Erfolg dieser Bürgerbeteiligung ihren Beitrag geleistet haben. So konnten z.B. Projekte wie Infocenter, Museum, Brunnenpark, Ortsbildverschönerung, Erlebnislehrpfad Märchenauen, Stützmauer Sportplatz, Wartehäuschen und vieles mehr realisiert werden. Friederike Tagwerker vom NOE-REGIONAL informierte, wie die Gemeinde wieder in eine Förderperiode einsteigen kann, Fragen und Ideen zur künftigen Entwicklung konnten von den Bürgerinnen und Bürgern eingebracht werden, wie z.B. bei der Mobilität, Platzgestaltung, Umgang mit Hunden und Energie.
Noch heuer wird ein Gemeinderatsbeschluss angestrebt, um im kommenden Frühjahr einige Themen gemeinsam mit den Rabensburgerinnen und Rabensburger zu erarbeiten.

Foto: Bürgermeister Wolfram mit Obmann Vizebürgermeister Rudolf Suchyna und Friederike Tagwerker.

Geschrieben von: gemeinde (gemeinde) am [PUBL_DATE] News >> Zurück